Recht & Soziales

Welche Hilfe ist zu erwarten?

Betroffene mit angeborener oder erworbener Querschnittslähmung und deren Ange- hörigen bedürfen nach der erstmali­gen Rehabilitation lebenslang einer qualifizierten Rechtsberatung. Im Vordergrund stehen Versicherungsfragen.

Mitglieder vom Rollstuhlclub oder der Schweizer Paraplegiker-Vereinigung (SPV) haben im Sozialversicherungsbereich Anspruch auf unentgeltliche Beratung.

Beim Ressort Recht- & Sozialberatung wie Arbeits-, Familien- oder Steuerrecht werden die Mitglieder beraten, wenn ein Zusammenhang mit der Behinderung besteht.

 

Erste Auskünfte Clubintern: 


Hanspeter Stahl
Lohrenstrasse 9
8556 Wigoltingen

  

oder direkt bei:

(SPV / Ressortchef)

 

Institut für Sozial- und Rechtsberatung
Dr. Michael Weissberg, Fürsprecher
Zentralstrasse 47
2502 Biel
Tel.  032 322 12 33
isr.spv@paranet.ch